Revanche gelungen

Das Egge Team gewinnt mit einer überzeugenden Leistung 3:1 gegen Soest.

 

Die Mannschaft um Coach Lange durfte nach etwas mehr als 80 Minuten mal wieder jubeln.

Am Samstag passte einfach alles, so konnte der letzte Satz mit ein wenig Glück und viel Leidenschaft gewonnen werden.

Schon zu Beginn des Spiels war abzusehen, dass das Match kein einfaches wird.

Immer wieder kam es zu umkämpften Ballwechsel, die durch viel Leidenschaft und Willen gewonnen werden konnten.

Anfangs konnte sich keines der beiden Teams absetzen, somit blieb der Satz bis zum Schluss offen.

Die Gäste aus Soest hatten am Ende die besseren Aktionen und entschieden den ersten Satz mit 26:24 für sich.

Auch der zweite Satz hatte keine dominante Mannschaft, ehe sich unsere 1. Herren, Mitte des zweiten Satzes ein kleines Polster erarbeiten konnte.

Mit einer längeren Aufschlagserie von Vitali Gerner stand es zwischenzeitlich 17:13 für unseren VC AS.

Folgerichtig gewannen die Egge Volleys den Satz 25:19.

Satz Nummer drei war ebenso umkämpft wie die Sätze zuvor, permanent gab es lange und spannende Ballwechsel. Auch hier profitierte der Volleyball Club von der Erfahrung einiger Spieler, so hieß es am Ende 25:21 für unsere Erste.

Im letzten Satz lief unsere Mannschaft immer wieder einem Rückstand hinterher.

Es sah kurz vor Ende des vierten Durchgangs nach einem Tiebreak aus, immerhin hatte Soest einen Satzball beim Stand von 24:21.

Jedoch konnte Trainer Lange mit einer Auszeit für positive Impulse sorgen.

Mit großem Siegeswillen und sehr viel Leidenschaft hat das Team aus der Egge den Satz drehen und mit 26:24 doch noch für sich entscheiden können .

Kommentar schreiben

Kommentare: 1